Parken und Campen

Liebe Besucherinnen und Besucher, Camperinnen und Camper,

 

im ständigen Austausch mit der Samtgemeinde und dem Landkreis Lüchow-Dannenberg haben wir kürzlich erarbeitet, dass es hilfreich sein könnte, unsere Infos zum Campen und Parken nicht nur auf den Plätzen, sondern auch hier für Euch transparent zu machen. Dafür haben wir Euch hier mit Hilfe von Google Maps eine Karte angefertigt:

 

Die Karte in Worten:

Die gelbe Linie zeigt die K8, die Euch sowohl aus Lüchow als auch aus Pudripp zu uns führt. Ebenfalls in Gelb haben wir Euch unser Gelände markiert. Die Parkplätze haben wir blau markiert. Parkplatz 2  hat eine Entfernung von 3 Minuten zu Fuss zum Mützingenta Gelände.

Die Flächen der Parkplätze werden uns freundlicherweise von Bauern zur Verfügung gestellt. Dafür sind wir sehr dankbar und wollen alles uns mögliche tun, um mit unserer Nutzung die Bauern zufrieden zustellen. Am wichtigsten hierfür ist, dass ihr die Flächen sauberhaltet. Auf unserem Gelände findet Ihr ausreichend Mülltonnen.

Des Weiteren bitten darum, dass Ihr Euch an das Parksystem haltet.

Bitte verschenkt keine Parkraum druch zu große Abstände zu anderen Autos.

Bitte folgt den Aufforderungen der Ordner. Sie sind zur Stelle, damit die Nutzung der Parkplätze nicht zur Stresssituation für Euch wird.

Bitte achtet stets darauf, die Ein- und Ausfahrt der Parkplätze freizuhalten.

Das Campen auf den Parkplätzen ist verboten. Bitte nutzt dafür die Campingplätze.

 

Und weil uns das Wohl unserer Dorf Mitbewohner sehr am Herzen liegt, möchten wir nochmal mit Nachdruck darauf hinweisen, dass sowohl auf den Grünstreifen der K8, als auch im Dorf das Parken verboten ist.

 

 

Für das Campen gilt:

Es darf ausschließlich nur auf den beiden ausgewiesenen Campingplätzen gecampt werden. Ganz besonders im Wald ist Campen wegen der Waldbrandgefahr nicht gestattet.

Auf den Campingplätzen ist offenes Feuer verboten.

Bitte nehmt Euren Müll wieder mit nach Hause, wenn ihr den Campingplatz verlasst. Gerade “Stinkewindeln” auf in den Mützingenta-Mülltonnen können ganz besonders bei sonnigem Wetter ein Graus werden.

Bitte kümmert Euch gut um die neuen Toiletten, da wir keine Kapazitäten haben, regelmäßig alles zu komtrollieren.

Nutzt bitte für Euren Weg zum Mützingenta-Gelände ausschließlich befestigte Wege: Trampepfade über Privatgrundstücke sind verboten.

Wie beim Parken gilt auch beim Campen: Bitte umfahrt so gut es geht den Dorfkern, so dass die Anwohner sich von Euch nicht gestört fühlen.Mit Nutzung der rot markieren Straße, macht ihr alles richtig.