Mützingenta im Sommer 2021

Wir werden Mützingenta feiern.

Am Mittwoch den 28. Juli gehts los und endet am Sonntag den 8. August.

Wir freuen uns sehr darüber und arbeiten intensiv daran unsere Lockdown-geschädigten Gemüter in den Arbeits- und Vorbereitungsmodus zu bekommen.

Weil keiner weiß was für den geplanten Zeitraum erlaubt sein wird und welche Richtlinien sich lockern (oder womöglich doch wieder verschärfen), wollen wir hier noch keine endgültig festen und verbindlichen Aussagen darüber treffen, wie Mützingenta aussehen wird.

Trotzdem möchten wir euch einen stichpunktartigen Einblick darüber geben, wie wir zu diesem Zeitpunkt (07.06.2021) unsere Planungen gestalten.

  • Eintritt: um die Besucher-Zählung zu erleichtern und alle coronabedingten Extrakosten zu tragen, müssen wir eine Eintrittgebühr von 3€ erheben für alle Besucher über 15 Jahren; an Konzertabenden beträgt die ab 18 Uhr Eintrittsgebühr 5€ (mit Konzertbändchen), weil wir aus Sicherheitsgründen keinen Hut ‘rumgehen lassen können (ab 19 Uhr können Beusucher, die sich bereits auf dem Gelände befinden für 2€ ein Konzertbändchen kaufen) – bitte nehmt uns den Eintrittpreis nicht krumm.

 

  • wir müssen die Daten aller Besucher erfassen; dafür werden wir Euch die Luca-App und kostenloses W-Lan zur Verfügung stellen. Für Gäste ohne Luca-App werden Zettel ausgeteilt (bitte bringt einen Stift mit!)

 

  • auf dem gesamten Gelände werden Maskenpflicht und Abstandgebot herrschen; am Tisch dürfen Masken abgesetzt werden

 

  • wir erweitern die Öffnungszeiten um eine Stunde, um Mögliche Staus zu entzerren: neue Öffnungszeiten: 10-19 Uhr

 

  • es wird keine Ausstellung in geschlossenen Räumen geben; das heißt auch, dass es kein Zirkuszelt geben wird

 

  • basierend auf dem Abstandsgebot müssen wir jegliche Bestuhlung weitläufiger aufbauen und Schlangenbildung an den Gastroständen durch “Einbahnstraßen” vorbeugen;daraus ergibt sich die Tatsache, dass es deutlich weniger Sitzplätze geben wird: wir werden die maximale Besucherzahl auf maximal 1000 Besucher zur gleichen Zeit auf dem Gelände beschränken, so dass wir die bestmögliche Sicherheit unserer Besucher anstreben können

 

  • es wird in diesem Jahr KEINE CAMPINGPLÄTZE geben: bitte seht davon ab, es “wenigstens zu versuchen” oder in der Umgebung “wild zu campen”

 

  • sollte für für den Zeitraum eine Testpflicht herrschen, wird es kurz vor dem Gelände einen Testbus geben (falls ihr keine max. 24 Stunden alte negative Testbestätigung mitbringen könnt)

 

  • um Platz für das Abstandsgebot zu schaffen, werden wir deutlich weniger Kunst-Handwerker auf dem Hof haben

 

  • für Konzerte wird eine Platzpflicht gelten, so dass nur so viele Personen die Konzerte besuchen dürfen, wie es Sitzplätze gibt, weil alle Personen während des Konzertes an ihren Tischen bleiben müssen (Tanzen verboten)

Ich will versuchen auf Instagram (@muetzingenta) regelmäßig aktuelle Entwicklungen zu posten, um Euch stets auf dem neuesten Stand zu halten.

Ihr könnt Euch gerne mit Fragen an uns wenden. Allerdings können wir keine “Reservierungen” annehmen. Bitte seht also von solchen Anfragen ab. Diese werden wir aus zeitlichen Gründen nicht beantworten.

Drückt uns die Daumen, dass all unsere spontanen Pläne umsetzbar sind und helft uns die Sicherheit aller zu erhalten, indem ihr Euch an alle Regeln haltet.

Mit liebsten Grüßen,

Roman und Mari Schoppe